Ruhezeiten

Ruhezeiten

Das Thema Ruhezeiten im Hinblick auf lärmende Gartenarbeiten und auch sonst immer wieder Anlass für Rückfragen in der Verwaltung. Auf vielfa­chen Wunsch unserer Mitglieder stellen wir nochmals klar:

Unabhängig von den behördlich verordneten Ruhezeiten, die sich aus der Geräte- und Lärm­schutzverordnung ergeben, sind selbstver­ständlich von unseren Nutzern - auch für laute Gartenarbeiten - die mietrechtlichen Regelun­gen, die über die Vorschriften der Geräte- und Lärmschutzverordnung hinausgehen und die sich insbesondere aus der Hausordnung ergeben, zu beachten.

Die Mittagsruhezeit von 13:00 bis 15:00 Uhr ist einzuhalten.

Weiterhin läuft eine besondere Ruhezeit von 22:00 bis 06:00 Uhr.

An Sonn- und Fei­ertagen ist ganztägig Ruhe zu halten.

Ein Anspruch auf völlige Stille besteht während dieser Zeiten allerdings nicht. Denn normale Lebens- und Wohngeräusche (z.B. Duschen) sind unter Berücksichtigung baulicher Verhält­nisse hinzunehmen.

Aber auch außerhalb der Ruhezeiten gilt das Gebot der genseitigen Rücksichtnahme. Wenn Sie Rücksicht auf Ihre Nachbarn nehmen, dann tun diese es im Regelfall auch umgekehrt.